0800 - 11 000 30

Kostenlose Servicerufnummer. Gebührenfrei aus dem dt. Festnetz und den dt. Mobilfunknetzen. 24/7 für Sie erreichbar!
*Keine Niederlassung

Umsatzsteigerung im Erfolgsfall


In der Regel konfrontieren Arbeitgeber ihre Außendienstmitarbeiter mit unseren beweiskräftigen Ermittlungsergebnissen. Oft reicht dies schon aus, um eine Fortsetzung der Pflichtverletzungen zu beenden. Der Arbeitnehmer fühlt sich ertappt und zieht die Lehre daraus, dass dem Arbeitgeber durch unsere Mitarbeit durchaus wirkungsvolle Mittel zur Verfügung stehen, sich gegen diesen Vertrauensbruch zu wehren. Nicht selten ist aber leider auch das Vertrauensverhältnis bereits soweit zerstört worden, dass nur eine Kündigung in Frage kommt. In beiden Fällen kann sich unser Auftraggeber auf eine unumstößliche Beweismittelsicherung verlassen. In der Regel kann sofort nach der Aufdeckung von Pflichtverletzungen mit einer Umsatzsteigerung gerechnet werden.

Exempel und Signalwirkung

Nicht zu unterschätzen ist auch die Wirkung bei anderen Arbeitnehmern. Konnte tatsächlich ein Fehlverhalten von einem oder mehreren Mitarbeitern aufgedeckt werden, zeigt es auch anderen Mitarbeitern, dass ein Arbeitgeber nicht alleine dem guten Glauben ausgeliefert ist. In der Regel begrüßen ehrliche Mitarbeiter sogar das Entlarven eines „schwarzen Schafes", denn er bereichert sich nicht nur widerrechtlich an dem Unternehmen, sondern gefährdet auch die anderen Arbeitsplätze. Nebenbei erfahren sie auch nicht selten einen Motivationsschub, dass sich ihre Ehrlichkeit auszahlt und Betrug nur einen kurzen Atem hat.

Lassen Sie uns von der Detektei herausfinden, ob Ihr Mitarbeiter während der Arbeitszeit Privates auf Ihre Kosten erledigt. Vermuten Sie vielleicht auch, dass er Kunden für seine Selbstständig abwirbt? Vielleicht sogar für die Konkurrenz arbeitet? Die Mitarbeiterüberwachung im Außendienst wird von uns diskret und gründlich durchgeführt. Wir observieren zeitnah und Sie behalten dabei die Kostenübersicht.

Abgeschlossene Überprüfungen von Außendienstlern

Mit Misstrauen behaftet erteilte unserer direktei Bonn ein Arbeitgeber den Observationsauftrag, einen seiner Außendienstmitarbeiter zu überprüfen. Zu oft schon gab es angeblich widrige Umstände, mit denen sein Mitarbeiter in Bonn sich rechtfertigte, wenn er nicht alle geplanten Kundenbetreuungstermine wahrnahm.

Erfahren Sie hier, wie unsere Detektei in Bonn diesen Fall lösen konnte...

 

Unser Auftraggeber bat uns um die Observation einer seiner Mitarbeiter im Außendienst. Bei dem Beratungsgespräch erfuhren die Detektive in Passau die Details. In seinem Betrieb beschäftigte Herr H. insgesamt 5 Außendienstmitarbeiter. Nur 4 erbrachten die üblichen und relativ konstanten Umsatzzahlen, jedoch einer nicht! Nun konnte es viele Gründe dafür geben und Herr H. wollte es genau wissen. Er beauftragte unsere Detektei in Passau mit der Observation des Mitarbeiters.

Wenn Außendienstmitarbeiter keine Umsätze mehr generieren, beginnt die Suche nach dem Grund dafür. Hierfür können externe oder aber auch interne Probleme die Ursache sein. Sind mehrere Außendienstler für ein Unternehmen beschäftigt, besteht eine Vergleichsmöglichkeit und Abweichungen von den normalen Umsätzen, werfen schnell Fragen über den betreffenden Mitarbeiter auf. Dies war auch der Grund, warum sich der Personalchef eines metallverarbeitenden Betriebs sich professionelle Hilfe suchte.

Wie unsere Detektei in Koblenz diesen Fall lösen konnte erfahren Sie hier...

In Regensburg wollte ein Unternehmen aus dem Maschinenbau Gewissheit über die Arbeitsmoral ihres Außendienst-Mitarbeiters haben. Stagnierende Umsatzzahlen lenkten die Aufmerksamkeit des Arbeitgebers auf ihn. Er beauftragte unsere Detektei in Regensburg mit der Observation dieses Mitarbeiters, da seine Außendienstkollegen keine sonderlichen Umsatzeinbrüche zu beklagen hatten.

Wie unsere Detektive in Regensburg diesen Fall aufklären konnten lesen Sie hier...

Ein Mandant aus Kiel bat unsere direktei um Hilfe. Er hatte Zweifel an der Arbeitsmoral einer seiner Außendienstmitarbeiterinnen. Als Leiter eines Pharmakonzerns war es ihm natürlich wichtig, dass seine Angestellten auch im Außendienst genügend Umsätze generierten. In der Regel funktionierte das auch gut, nur bei einer Mitarbeiterin ließen die Umsätze seit 6 Monaten deutlich nach. Nun hegte er den Verdacht, die Mitarbeiterin würde nicht mehr im vollen Umfang ihren Arbeitsverpflichtungen nachkommen.

Wie unsere Detektive in Kiel diesen Verdacht erhärten konnten lesen Sie hier.

0800 - 11 000 30

Kostenlose Servicerufnummer. Gebührenfrei aus dem dt. Festnetz und den dt. Mobilfunknetzen. 24/7 für Sie erreichbar!
*Keine Niederlassung