0800 - 11 000 30

Kostenlose Servicerufnummer. Gebührenfrei aus dem dt. Festnetz und den dt. Mobilfunknetzen. 24/7 für Sie erreichbar!
*Keine Niederlassung

Untreue kann Folgen haben


Ehebruch ist keine Straftat! 

Den Partner zu betrügen, oder Fremdgehen ist keine Straftat in Deutschland. In der heutigen Zeit gilt das Zerrütungsprinzip. Das Schuldprinzip wurde bereits in den 70er Jahren abgeschafft, aber trotzdem kann das Fremdgehen in der Ehe zivilrechtliche Folgen haben. Heutzutage ist vor einer Scheidung ein Trennungsjahr vorgesehen. Gibt es aber besondere "Härtegründe", so kann das Trennungsjahr verkürzt werden. Allerdings reicht dafür eine normae "Untreue" nicht aus. Wenn zum Beispiel durch die Untreue eine Baby entsteht, das Fremdgehen innerhalb der Familie geschieht, oder Geschlechtskrankheiten durch Untreue verschwiegen werden, dann wären das solche Härtegründe. 

Unterhaltsanspruch nach Ehebruch

Das Schuldprinzip gibt es in Deutschland seit den 70er Jahren nicht mehr. Darum kann keinem Ehepartner durch Untreue eine besondere Schuld bei einer Scheidung zugewiesen werden. Meistens müssen Unterhaltszahlungen erfolgen, wenn gemeinsame Kinder betreut und versorgt werden müssen, denn das Kindeswohl ist immer erstrangig und ausschlaggebend. Wenn der geschiedene Lebenspartner zukünftigen Trennungsunterhalt zu Unrecht bezieht, kann das durch eine Observation oder Ermittlung von unserer Detektei für sie geklärt werden. 

 

Unsere Detektive bearbeiten Ihren Auftrag mit äußerster Diskretion

Die direktei Detektei hilft Ihnen diskret und kompetent und immer mit dem nötigen Fingerspritzengefühl die richtige Entscheidung zu treffen. Wir observieren Ihren Partner, bzw. Ihre Partnerin, um einen möglichen Ehebruch und Untreue für Sie nachzuweisen. Gemeinsam mit Ihnen beraten wir unsere Vorgehensweise, dass wir schnell und zielorientiert das geforderte Ergebnis erbringen können. Minutiöse Berichte mit Bildern und Videos halten die Beweise fest, ob der Verdacht der Untreue Ihres Partners, bzw. Ihrer Partnerin begründet ist, oder doch nur Einbildung. 

Oft können so falsche Verdächtigungen schnell aus dem weg geräumt werden und Sie können mit dem Wissen, dass Ihr Partner treu ist, wieder beruhigt schlafen. Natürlich wird Ihr Partner, bzw. Ihre Partnerin niemals erfahren, dass er oder die durch die direktei Detektei beobachtet wurde, es sein denn, Sie erzählen es selbst. 

Bei Bedarf stehen Ihnen die Privatdetektive der direktei Detektei relativ schnell zur Verfügung. In einem Beratungsgespräch lernen Sie uns kennen und wir besprechen eine effektive und erfolgversprechende Vorgehensweise. Das Beratungsgespräch ist natürlich kostenlos und unverbindlich.

 

Ein Klick zur kostenlosen und unverbindlichen Anfrage 

0800 - 11 000 30

Kostenlose Servicerufnummer. Gebührenfrei aus dem dt. Festnetz und den dt. Mobilfunknetzen. 24/7 für Sie erreichbar!
*Keine Niederlassung