0800 - 11 000 30

Kostenlose Servicerufnummer. Gebührenfrei aus dem dt. Festnetz und den dt. Mobilfunknetzen. 24/7 für Sie erreichbar!
*Keine Niederlassung

Detektei Wiesbaden Ermittlung in folgendem Fall


Angestellte des Arbeitens in die eigene Tasche überführt

Sehr gerne und häufig, nehmen wir von der Detektei uns auch den Problemen kleinerer Unternehmen aus Wiesbaden an. Im August trat eine junge Frau auf uns zu und stellte sich als Unternehmerin vor. Sie hatte April 2014 damit begonnen Hunde und Katzen zu betreuen. Tierhalter, die den ganzen Tag arbeiten mussten, sowie Katzenbesitzer die in den Urlaub fahren wollten, nahmen gerne ihre Dienstleistungen an. Was wie ein Hobby begann, wurde schnell für die junge Unternehmerin zu einem Erfolgsrezept. Da sich unsere Mandantin Lisa V. bald nicht mehr vor Aufträgen retten konnte, meldete sie ihr Gewerbe an und stellte drei weitere Hilfen ein. Bis hierhin hörte sich alles wie eine Erfolgsgeschichte an, aber diese nahm plötzlich eine bedenkliche Wendung an.

Immer häufiger kamen Klagen von einigen Hundebesitzern. Ihre Tiere würden seit einigen Tagen ihr „Geschäft“ in der Wohnung verrichten, was bisher nie der Fall war. Lisa V. entdeckte plötzlich, dass es sich hier in allen Fällen um dieselbe Angestellte Anke W. handelte. Es stellte sich nun die Frage, ob Anke W. ihren Job auch verantwortungsvoll ausführte. Wir einigten uns in diesem Fall auf drei Detektiv-Sachbearbeiter, die bereits am nächsten Tag mit ihren Observationen beginnen sollten. Unsere Mandantin übergab uns den Arbeitsplan ihrer Angestellten mit den entsprechenden Anschriften der Kunden. Für jedes Tier wurde eine Stunde eingeplant.

Bei unserer Observation wurden wir schnell fündig, was die Unzufriedenheit der Kunden unserer Mandantin erklärte. Unsere Zielperson fuhr wohl alle Adressen auf ihrer Arbeitsliste an, jedoch hielt sie sich keinesfalls an die vorgegebenen Zeiten. Maximal 25 Minuten blieb sie an jedem ihrer Auftragsorte. Mit keinem der Hunde fand ein Spaziergang statt. Überrascht waren wir von der direktei Wiesbaden nicht, als sie ihre dadurch entstandene „Freizeit“ damit verbrachte, auf eigene Rechnung mit anderen Tieren Gassi zu gehen. Die von ihr angefahrenen Anschriften standen jedenfalls nicht auf dem uns vorgelegten Arbeitsplan. Offensichtlich wollte sie sich zur Konkurrentin ihrer Chefin emporarbeiten. An diesem Tag erstellten unsere Detektive in Wiesbaden einen lückenlosen Bericht, sowie genügend Bildmaterial.

Selbstverständlich war unsere Mandantin nach Übergabe der Beweismappe entsetzt. Mit so einem Ausgang hatte sie nicht gerechnet. Im Beisein unserer Ermittler fand ein Gespräch in unserer Detektei, zwischen der Mandantin und ihrer Angestellten in  Wiesbaden statt. Es kam zu einer friedlichen Einigung. Unsere Mandantin gab ihrer Angestellten eine zweite Chance. Für unseren professionellen und reibungslosen Einsatz bedankte sie sich mehrmals.

 

 

In Wiesbaden und im Rhein-Main-Gebiet

0611 - 945 896 65

Gustav-Stresemann-Ring 1

65189 Wiesbaden
Termine nach Absprache

 

Als Detektei in Wiesbaden haben wir schon unzählige Fälle schnell, unkompliziert und rechtssicher gelöst. Auch für Anfragen aus dem Rhein-Main-Gebiet und ganz Hessen sind wir der richtige Ansprechpartner.

Kompetenzen

Wirtschaftsdetektive unserer Detektei haben es in Wiesbaden nicht nur mit Spionage, Schwarzarbeit oder krankfeiernden Mitarbeitern zu tun. Mit neuester Observationstechnik und dem Know how der direktei Detektive, gelangen so Unternehmen an wichtige gerichtsverwertbare Beweise. Ebenfalls werden von den Ermittlern private Angelegenheiten, wie z.B. Untreue, Mobbing und Unterhaltsbetrug, seriös und diskret bearbeitet.

0800 - 11 000 30

Kostenlose Servicerufnummer. Gebührenfrei aus dem dt. Festnetz und den dt. Mobilfunknetzen. 24/7 für Sie erreichbar!
*Keine Niederlassung