0800 - 11 000 30

Kostenlose Servicerufnummer. Gebührenfrei aus dem dt. Festnetz und den dt. Mobilfunknetzen. 24/7 für Sie erreichbar!
*Keine Niederlassung

Detektei Münster - Ermittlung in folgendem Fall:


Kassiererin erfolgreich des Diebstahls überführt.

Menschen die an der Kasse von Geschäften arbeiten, sind oft großen Versuchungen ausgesetzt. Der permanente Umgang mit viel Geld ließ schon so manchen schwach werden. Kleinere Fehlbeträge sind bei der abendlichen Kassenabrechnung nicht ungewöhnlich und werden in einem gewissen Maße auch von der Geschäftsleitung geduldet. Häufen sich jedoch die Vorfälle, können im Laufe der Zeit nicht unerhebliche Summen entstehen. So wandte sich ein Geschäftsleiter eines Drogeriemarktes letztes Jahr November an unsere Detektei, um den Verdacht der „Selbstbedienung“ gegen eine seiner Kassiererinnen in Münster zu prüfen.

Wir besprachen die möglichen Vorgehensweisen mit unserem Klienten Herr D. persönlich. Er legte bei unseren Ermittlungen großen Wert auf Diskretion, weswegen er sich auch gezielt an unsere direktei Münster gewandt hatte. Er wollte das bisherige gute Arbeitsklima unter seinen Angestellten und ihm auf gar keinen Fall belasten. Dies sollte aber kein Freibrief dafür sein, sich an dem Geschäft zu bereichern. Er wünschte keine sichtbare Kamera im Kassenbereich, die sein Misstrauen seinen Kassiererinnen gegenüber bezeugt hätte. Am nächsten Abend nach Geschäftsschluss begutachteten zwei unserer Detektive den Drogeriemarkt in Münster und die dazugehörigen Räumlichkeiten. Im Laden befanden sich bereits zwei Kameras, um Ladendiebstähle zu vereiteln. Die Kasse lag jedoch weit außerhalb ihres Aufnahmewinkels. Ferner gab es einen Raum, in dem die Bilder der zwei Kameras auf einem Monitor übertragen wurden, der jedoch auch allen Angestellten zugänglich war. Hätten wir einfach den Kamerawinkel in den Kassenbereich verschoben, wäre dies also schnell den Angestellten aufgefallen. Für dieses Problem dachten wir uns folgende Vorgehensweise aus. Da sich beide Kameras in den üblichen Schutzgehäusen befanden, entfernten wir die Kamera aus dem Gehäuse, welches der Kasse am nächsten lag. Wir ersetzten die Kamera durch eine von unseren High Tech Kameras, die über eine Zoom-Funktion auch weiter entfernte Bereiche klar darstellen konnte. Wir richteten sie in Richtung Kasse aus. Aus diesem Winkel bekamen wir jedoch nicht den ganzen Kassenbereich zusehen, was eigentlich für unsere Ermittlungen wichtig war. Gegenüber der Kasse befand sich ein Regal wo allerlei Drogerieartikel zu finden waren, unter anderem auch Handspiegel. Wir machten einen Test und fokussierten auf einen der größeren Handspiegel. Nach einigen Korrekturen des Handspiegels konnte die Kamera nun den gesamten Kassenbereich scharf abbilden. Wir fixierten den betreffenden Handspiegel mit Sekundenkleber am Halter des Regals. Die Korrektur war so gering, dass es keinem auffallen konnte. Die verwendete Kamera der Detektei Münster war eine Funkkamera. Das Signal würden wir in einem unserer Fahrzeuge, welches wir in der Nähe des Ladens parkten, empfangen und auswerten. Unser Plan stand und Herr D. stimmte zu. Wir baten Herr K. noch, dass nun fehlende Bild auf dem Überwachungsmonitor des Ladens mit einem Defekt der Kamera zu erklären. So würde kein Verdacht entstehen.

Bereits am zweiten Tag der so durchgeführten Observation, gelang es uns auf diese Weise Filmaufnahmen von der Kassiererin zu machen, welche in regelmäßigen Abständen einige Euros in die eigene Handtasche verschwinden ließ. Sie und ihr Handeln waren einwandfrei dank der guten Bildqualität zu erkennen. In unserer Detektei in Münster überreichten wir Herrn K. die Aufnahmen mit einer genauen Zeitliste, wann die Zugriffe auf die Kasse erfolgten. Herr K. bedankte sich für die professionelle Vorgehensweise unserer Ermittler und konfrontierte die betreffende Kassiererin mit unseren gerichtsverwertbaren Beweisen.

 

 

In Münster und im ganzen Münsterland

0251 - 590 835 13

Nevinghoff 16

48147 Münster
Termine nach Absprache

 

Sie suchen einen Detektiv in Münster? Dann sind wir Ihr richtiger Ansprechpartner wenn es um Ermittlungen zum Wirtschaft- und Privatrecht geht. Ebenso bearbeiten wir Anliegen aus dem gesamten Münsterland.

Kompetenzen

Typisch bei den Ermittlungen von Wirtschaftsdetektiven ist der Verdacht des Diebstahls. Dies gilt nicht nur für den wirtschaftlichen Bereich – wie im nebenstehenden Fall beschrieben. Bei den ersten Anzeichen solcher kriminellen Handlungen ist die Detektei in Münster fähig, für gerichtsverwertbare Beweise zu sorgen und vor weiterem finanziellen Schaden zu bewahren. Alle direktei Ermittler sind Profis und verfügen über eine hochwertige Observationstechnik. Seit über 45 Jahren kompetenter Aufklärungsarbeit europa- und deutschlandweit, helfen Ermittler diskret und effektiv.

Schreiben Sie uns

Kontaktformular

Ihre Anfrage wird streng vertraulich und diskret behandelt!

0800 - 11 000 30

Kostenlose Servicerufnummer. Gebührenfrei aus dem dt. Festnetz und den dt. Mobilfunknetzen. 24/7 für Sie erreichbar!
*Keine Niederlassung